Perspektive Handwerk

Noch mehr Infos:

Das Projekt

Das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte XENOS-Projekt "Perspektive Handwerk" berät und unterstützt Hamburger Schüler/-innen und Jugendliche bis 24 Jahren bei der Berufswahl, sowie bei der Suche nach einem für sie geeigneten Ausbildungsplatz im Handwerk. Die Berater/-innen im Projekt entwickeln gemeinsam mit den Klienten Perspektivpläne für die berufliche Zukunft und informieren ausführlich über weiterführende Karrieremöglichkeiten. In enger Zusammenarbeit mit Multiplikatoren, wie z.B. den Lehrern, Eltern und den Betrieben werden die jungen Menschen gezielt auf eine Ausbildung in einem Handwerksberuf vorbereitet.

Ein spezielles Interesse liegt in der Beratung und Vermittlung von jungen Frauen und Personen mit Migrationshintergrund in Handwerksberufe, da beide Gruppen aufgrund schwieriger Einstiegsbedingungen bisher unterrepräsentiert sind.

Der in Einzelmodule gegliederte Beratungsprozess orientiert sich jeweils am Einzelfall und wird individuell an den Fähigkeiten und Kenntnissen ausgerichtet. Über Einzelberatungen, Stärken-Schwächen-Analysen, Betriebsbesuche, Praxiskurse und Praktika werden den Jugendlichen grundlegende Kenntnisse in den einzelnen Berufsfeldern vermittelt und erste persönliche Kontakte zu Handwerksbetrieben hergestellt. In Verbindung mit einem professionellen Bewerbungstraining erhöhen sich dadurch nachdrücklich die Chancen auf einen Ausbildungsplatz.